Aufstellungen

EIN SYSTEM IST WIE EIN MOBILE, BEWEGT MAN EINEN TEIL, BEWEGT SICH AUCH DER REST

*Familienaufstellungen

*Symptomaufstellungen

*Organisationsaufstellungen

*Strukturaufstellungen

*Veränderungsarbeit

Aufstellungen allgemein stellen eine kurze, lösungsorientierte Zielarbeit dar, die neue Einsichten vermittelt und erfahrbar macht.

Systemische Aufstellungen sind hilfreich zu allen Fragen des menschlichen Miteinanders, auch zu beruflichen Themen, für Teams, Firmen und Institutionen sowie körperlichen Irritationen. Komplexe Beziehungswirklichkeiten werden anschaulich und begreifbar und eine Lösung von Problemen ist möglich. Jeder Mensch ist in verschiedene und oft sehr komplexe Systeme eingebunden. Diese Systeme können Familien, Freunde, private und berufliche Teams, Unternehmen und ganze Länder oder Kontinente sein. 

Eine  Systemaufstellung kann einen guten Abstand schaffen, der es wieder erlaubt, durchzuatmen und vielleicht einen neuen Blickwinkel auf das Geschehen einzunehmen: Die inneren Bilder bekommen genügend Raum, ohne dass man mitten -und manchmal sehr qualvoll- im eigenen Film sitzt.

 

Aufstellungen sind auch in der Einzelarbeit ohne Stellvertreter möglich, wenn Sie kein "Publikum" wünschen.

Jedes System hat das Bestreben nach Ordnung und so lässt sich diese Ordnung auch im System erkennen, wenn man dem Prozess Raum gibt und mit dem Herzen schaut.

Symptomaufstellungen ersetzen keine sorgfältige ärztliche, heilkundliche oder psychiatrische Betreuung, können diese jedoch gut unterstützen und ergänzen.

Systemische Aufstellungen in der Gruppe oder auch der Einzelarbeit bieten Ihnen die Möglichkeit:

Antworten auf gegenwärtige Lebensfragen zu erhalten, Störungen in Familie, Partnerschaft und Gesundheit aufzulösen, berufliche Fragen zu klären, neue innere Kraftquellen zu erschließen, Lösungs- und Entwicklungswege zu erfahren, das Leben als sinnvoll eingebunden zu erleben.

 

Im Fokus steht immer das Wohlergehen des Klienten! Für mich bedeutet Aufstellungsarbeit auch immer Versöhnungs- und Friedensarbeit.